„Eine Sprache mit Geschick handhaben, heißt, eine Art Beschwörungszauber treiben.“

Charles Baudelaire

Ich bin professionell ausgebildete Sprecherin und Linguistin. Ob ich mit knapp zwei Jahren allen Menschen, die mir begegnet sind, meine Lieblingsgeschichte erzählt habe, ab dem Volksschulalter selbst seitenweise Geschichten verfasst und diese auch mit Begeisterung vorgetragen habe oder ob ich sprachliche Ausdrücke immer schon gern analysiert habe – die Leidenschaft für Literatur, Sprache und Sprechen begleitet mich schon mein ganzes Leben lang.

Ich habe 2017 mein Studium in Sprachwissenschaften abgeschlossen, in dem ich mich vor allem für die Bereiche Phonetik, Phonologie und Psycholinguistik interessierte. 2016 habe ich meine erste Sprecherausbildung an der Schule des Sprechens absolviert. Mein anhaltendes Interesse und meine Sensibilität für Sprache, Sprechen und Kommunikation führten mich 2019 an die Akademie Deutsche POP, an der ich 2020 meine Ausbildungsmodule zur Sprecherin und Studiosprecherin abgeschlossen habe. Es folgt ein weiteres Modul zur Synchronsprecherin.

Durch mein Mitwirken in diversen Theaterprojekten an der Sommerakademie Graz und dem Schauspielhaus Graz, konnte ich auch die künstlerischen und performativen Aspekte des Sprechens und der Sprache erfahren und schulen. Mein musikalisches Verständnis und Interesse sind ebenfalls eine Bereicherung in allen sprachlichen Bereichen.